A mit und ohne Kringel

200px-a-mit-kringelDas plattdeutsche lange A hat eine ungewöhnliche Aussprache. Es ist dunkler als das hochdeutsche A und es steht irgendwo zwischen dem A und dem O. Wie klingt das? Etwa so wie das a im englischen „all“. Oder, hmm, so wie das dänische å. Und so kommt dann schnell mal der Vorschlag auf, man solle das auf Platt auch so schreiben. Zum Beispiel måken (machen), Såk (Sache) usw. Durchgesetzt hat sich das nicht und auch ich halte nicht viel davon. Warum? Weiterlesen

De eerste Tourist in Ellerau

Urban_backpacking_200pxIk weer jüst an’t Arbeiden, vun to Huus, wat ik af un an maken kann, so as Programmerer. Un as ik hoochkiek vun mien Schrievdisch, ut mien Finster, dor seh ik en Rucksacktouristen. Mit den sworen Gang vun en Backpacker as dat op Ingelsch heten deit. Dat kenn ik noch. In Niegseeland hebb ik dat faken sehn, dat weer 2001. Ach, dat weer schöön dor. Ik kiek wedder op mien Reekner. Un as ik so över mien Programm nadenken dei, dor fangt achtern in mien Programmererbrägen wat an to arbeiden.

Weiterlesen